NEWS

15. Januar 2018

Mitfahrgelegenheit nach Neuenburg

VC Kanti bietet Mitfahrgelegenheit zum Auswärtsspie gegen Viteos NUC Am Sonntag, 21. Januar 2018 bietet der VC Kanti allen interessierten...
Lesen Sie weiter
13. Januar 2018

VBC Galina Schaan ist nicht zu unterschätzen

Der VC Kanti reist heute nach Liechtenstein zum Aufsteiger VBC Galina, der am Donnerstag aus dem Challenge- ­Europacup ausgeschieden ist. Im Heimspiel hatten die Schaffhauserinnen zwei Sätze abgeben müssen.
Lesen Sie weiter

Tabelle NLA

Rang 5 - 6Best-of-three
30.3.24VC KantiGenève V.0:3
3.4.24 Genève VolleyVC Kanti3:1
Rang 5 - 8Best-of-three
16.03.24VC KantiGlaronia3:0
20.03.24GlaroniaVC Kanti0:3
1/4-FinalBest-of-three
3.3.24VC KantiVolley L.3:1
9.3.24Volley LuganoVC Kanti3:2
13.3.24VC KantiVolley L.2:3
QualifikationSaison 23/24
TeamGamesPoints
1Viteos NUC1843
2Sm`Aesch-Pfeffingen1837
3FKB Power Cats Düdingen1836
4VC Kanti Schaffhausen1833
5Volley Lugano1828
6Genève Volley 1826
7VBC Cheseaux1826
8Raiffeisen Volley Glaronia1819
9Raiffeisen Volley Toggenburg1811
10Volleyball Academy ZH1811
Stand 24.02.2024

Ticketpreise Saison 2023/2024 – Nationalliga A

Erwachsene CHF 15.–
mit Busfahrkarte CHF 13.–*
Jugendliche ab 16 Jahren, sowie AHV
(mit Studenten-/Schüler- / AHV-Ausweis) CHF 10.–*
mit Busfahrkarte CHF 8.–*
Ehepaare CHF 25.–*
Saisonkarten Erwachsene CHF 120.—
Saisonkarten Jugendliche CHF 60.—
Saisonkarten AHV CHF 100.—
SHKB-Heimvorteil
Erwachsene mit einer SHKB Visa Debit-Karte, Visa Debit-STUcard oder MEMBER KBPLUS Karte CHF 10.–*
Jugendliche ab 16 J. mit einer SHKB Visa Debit-Karte, Visa Debit-STUcard oder einer Member KBPLUS Karte CHF 8.–*
Das Angebot gilt auch für eine Begleitperson.

* Vergünstigungen sind NICHT kumulierbar!

Alle Tickets sind an der Hallenkasse oder im Fanshop Meetingpoint in Schaffhausen erhätlich!

Sponsoren

Facebook

Neue Angreiferin für den VC Kanti SchaffhausenMit Lia Capraro @liachiaracapraro eine weitere Aussenangreiferin (vom Ligakonkurrenten Sm‘Aesch Pfeffingen) in die Munotstadt. Die 21-jährige gebürtige Luzernerin war vor zwei Jahren eines der Toptalente bei Volleya Obwalden in der NLB und war auf der Wunschliste bei vielen NLA-Teams, unter anderem bei NUC und eben Sm‘Aesch Pfeffingen.Nach zwei Saisons in Basel wechselt sie nun mit neuen Ambitionen und grosser Motivation zum VC Kanti Schaffhausen.„Lia bringt viel Energie und Drive mit. Die ersten zwei Jahre in der NLA waren bei einem Topteam wie Aesch bestimmt nicht immer nur einfach für sie. Ich bin aber sicher, dass sie dabei viel lernen, sich weiterentwickeln und auf einem hohen Niveau trainieren konnte. Der Wechsel zu uns, in ein neues Team und Umfeld, ist sicher auch grosse Motivation und ein guter Neustart für sie“, so Kanti-Headcoach Nicki Neubauer.#neuverpflichtung #vckanti #schaffhausen #neuesaison #kantifamily ... See MoreSee Less
Auf Facebook anschauen
Neue Angreiferin für den VC Kanti SchaffhausenMit Nina Cavka @nina.cavka schafft ein weiteres Eigengewächs den Sprung in die erste Mannschaft der Kantigirls. Die bald 18-jährige Schaffhauserin (welche alle Juniorinnenstufen beim VC Kanti Schaffhausen durchlaufen hat) konnte sich im vereinsinternen Talenttraining schon seit längerem aufdrängen und überzeugte mit guten Leistungen in der 1. Liga und der U23 Kanti Headcoach Nicki Neubauer von sich.„Toll, dass wir mit Nina schon wieder eine eigene Juniorin ins Profiteam integrieren können. Wir wollen Nina über die nächsten 3 Jahre kontinuierlich aufbauen, ans Niveau der NLA führen und ihr daneben weitere Spielzeit in der 1. Liga ermöglichen. Sie hat viel Talent und vor allem einen starken Willen, um zukünftig eine richtig gute NLA -Spielerin zu werden“, so Neubauer.#neuverpflichtung #spielerin #schaffhausen #eigengewächs #neuesaison #volleyball ... See MoreSee Less
Auf Facebook anschauen

3 weeks ago

VC Kanti Schaffhausen
VC Kanti Schaffhausen setzt auch in Zukunft auf Alessia Pazin @alessiapazin Trotz Angeboten von anderen Teams verlängert Alessia Pazin den Vertrag beim VC Kanti Schaffhausen um zwei weitere Saisons. Die junge Zuspielerin gehört seit der Saison 2022/2023 zum NLA-Kader des VC Kanti Schaffhausen. 2012 begann Alessias Volleyballkarriere bei den Volley Kids des VC Kanti Schaffhausen. Sie verbrachte bei uns einen Grossteil ihrer Juniorinnenzeit, bevor sie in das Regionale Trainingszentrum nach Zürich wechselte und danach die Volleyball Academy besuchte.Die Schaffhauserin soll in der kommenden Saison zu mehr Einsatzzeit kommen um in der Rolle als „Spielleiterin“ noch mehr Erfahrung sammeln zu können und wenn möglich zukünftig die Rolle der ersten Zuspielerin bei den Kantigirls zu übernehmen.Neben ihrem Engagement beim VC Kanti Schaffhausen absolviert Pazin den Studiengang in Rechtswissenschaft an der Uni Zürich. Kanti-Vereinspräsident Sandro Poles meint zu dieser Vertragsverlängerung: „Es freut mich sehr, dass mit Alessia auch in der kommenden Saison wieder ein „Eigengewächs“ aus dem Kanti-Nachwuchs im Kader stehen wird und neben dem Volleyball auch ihre schulische Ausbildung weiter voranbringen kann. Die Vereinbarkeit von Spitzensport und Ausbildung liegt uns sehr am Herzen und wird von uns deshalb auch aktiv gefördert.“ „Die Vertragsverlängerung von Alessia war ein wichtiger Bestandteil in der neuen Kaderplanung. Sie ist eine von diesen Spielerinnen, die wir zukünftig noch mehr fördern und Verantwortung übertragen wollen. In der abgelaufenen Saison konnte Alessia sehr wichtige Schritte machen und ist bereits jetzt schon sehr nah an einem Platz in der Starting 6. Wir wollen den Weg in die Zukunft mit ihr gehen und freuen uns sehr, dass sie an den eingeschlagenen Weg glaubt“ so Kanti-Trainer Nicki Neubauer.VC KANTI SCHAFFHAUSEN ... See MoreSee Less
Auf Facebook anschauen

4 weeks ago

VC Kanti Schaffhausen
Erste Neuverpflichtung beim VC Kanti Schaffhausen für die kommende SaisonMit der 22-jährigen Lina Marie Lieb @_l1nalieb_ präsentiert der VC Kanti Schaffhausen die erste neueSpielerin für das Kader der anstehenden Saison 2024/2025. Die 184cm grosse deutsche Aussenangreiferin kommt von den Grimma Volleys (2. Bundesliga PRO) in die Munotstadt.Lieb durchlief die hervorragende Volleyballausbildung beim Dresdner SC und konnte dort bereits Medaillen sammeln (Deutscher Meister und Pokalsieger). Als Stammspielerin in Straubing sammelte sie weitere Erfahrung in der Bundesliga, bevor sie dann in der letzten Saison in Grimma auch als Kapitänin das Team anführte.Lieb, gebürtige Thüringerin, ist nur 20km vom Heimatort von Kanti-Coach Nicki Neubauerbeheimatet, welcher sich wie folgt zitieren lässt: „Ich hatte bereits in der Weihnachtspause ein erstes Treffen mit Lina, danach waren wir uns recht schnell einig. Lina bringt alles mit was wir suchen; Athletik, Technik und vor allem Hunger! Sie möchte ihre ersten Auslandserfahrungen sammeln und passt hervorragend in unser Konzept für die neue Saison.“VC KANTI SCHAFFHAUSEN ... See MoreSee Less
Auf Facebook anschauen
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner